Alpro kalorienarmes Eis

Heute teste ich das kalorienreduzierte Eis von Alpro mit nur maximal 60 kcal pro Portion.

Erfahre wie mir die drei neuen Sorten geschmeckt haben und ob sich Nachkaufen lohnt.

Dear you,

Alpro hat kalorienreduziertes Eis rausgebracht. Das klingt erstmal weniger sexy. Auf der anderen Seite sind ein paar eingesparte Kalorien -gerade in der Weihnachtzeit- für den einen oder anderen Menschen vielleicht gar keine so schlechte Idee. Ich war jedenfalls neugierig und habe die drei neuen Sorten für dich getestet. Das Ergebnis hat mich ziemlich aus den Socken gehauen, im positiven Sinn.

Madagascan Vanille

Konsistenz Top, Geschmack eher lahm.

Das Eis schmeckt trotz der reduzierten Kalorien extrem sahnig und hinterlässt einen leichten Film auf der Zunge. Der Vanille Geschmack kommt zwar durch, ist aber nicht sehr ausgeprägt. Deswegen habe ich das Eis mit Toppings gegessen. Zum Pimpen eignet sich dieses Eis ziemlich gut, zum Beispiel mit Fruchtsirup oder Keksstücken. Oder wer in der kalorienarmen Richtung bleiben will kann auch Salz und Zimt nehmen. Salz ist generell ein guter Tipp um den Geschmack süßer Speisen interessanter zu machen..

Hazelnut Chocolate

Auf ganzer Linie abgeräumt.

Dieses Eis ist eines der besten gekauften Sorten, das ich bisher probiert habe. Die Konsistenz ist cremig und vollmundig. Sowohl der Haselnuss als auch der Schoko Geschmack ist da und beides harmoniert super miteinander. Wichtig ist natürlich es vor dem Verzehr antauen zu lassen, damit sich Konsistenz und Aroma gut entfalten können. Auch hier habe ich mit Salz gearbeitet, weil ich die Kombi aus Süß und Salzig super lecker finde. Mit einer Prise Zimt kommt auch das Weihnachtsflair nicht zu kurz. Außerdem habe ich ein paar crunchy Buckweizenkörner über das Eis gegeben. Buchweizen ist generell für mich das bessere Krokant, weil es knusprig aber nicht so extrem süß ist. Als andere Variante könnte ich mir eine Kugel davon im Kaffee, Cappuccino oder Kakao vorstellen.

Caramel Macchiato Swirl

Die große Überraschung für mich.

Eigentlich ist Kaffee-Eis nicht so meins. Aber hier hätte ich den Kaffee Geschmack nicht missen wollen. Er hat extrem gut zu den Caramel-Swirls im cremigen Eis gepasst. Wie bei allen Sorten war auch hier die Konsistenz genau richtig – fast wie halbgefrorene Sahne. Lasse dich von den unterschiedlichen Verpackung nicht irritieren. Alpro hat wahrscheinlich das Design des Eisbechers zwischenzeitlich umgestellt. Bei der einen Version wird mit der Kalorienmenge in einem kompletten Becker geworben, bei der anderen nur in einer Kugel Eis. Ich muss sagen, der Look von Caramel Macchiato hat mich mehr angesprochen, aber das ist für meine Kaufentscheidung relativ unrelevant.

Fazit

Mit einem Preis von 3,87 € bei Aldi Nord im Angebot war das Alpro Eis im Gegensatz zu anderen veganen Eissorten auch noch ziemlich erschwinglich. Grundsätzlich ist es natürlich ein hochverarbeitetes Luxusprodukt, das man sich in der veganen und kalorienbewussten Ernährung mal gönnen kann, aber nicht zwingend braucht oder -auch auf Grund der Zutatenliste- zu häufig essen sollte. Ich habe mit diesem Eis jedenfalls einen neuen Favoriten gefunden, den ich auf jeden Fall noch mal nachkaufen werde. Besonders die sahnige Konsistenz habe ich so bisher nicht gefunden. Positiv ist außerdem, dass ich das Eis in vielen verschiedenen Läden gefunden habe und es sogar ins Angebot kam. Es ist also gut für den Normalverbraucher erhältlich und muss nicht (wie bei einigen anderen veganen Spezialitäten) überall gesucht werden.

Hast du das kalorienarme Alpro Eis schon probiert? Wenn ja, wie hat es dir geschmeckt? Ich bin gespannt auf deine Nachrichten in den Kommentaren oder auf Social Media. Bis zur nächsten Sonntagspost.

Love, Julia

WEITERLESEN

Mehr veganes Eis: https://postvonjulia.de/eis

So schmeckt veganer Joghurt: https://postvonjulia.de/neue-joghurt-alternativen

Mein Rezept für süßen Hummus: https://postvonjulia.de/selbstgemachter-schoko-hummus

1 thought on “Alpro kalorienarmes Eis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.