Süßigkeiten in der Weihnachtszeit

Weihnachtliches Naschwerk frei von Tierleid

Dear you,

ich erspare mir an dieser Stelle das übliche „Ist denn schon wieder Weihnachten?“ und komme gleich zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben: Vegane Weihnachtssüßigkeiten. Okay, hier ist offensichtlich ein bisschen Ironie im Spiel… Aber ich muss schon sagen, dass Lebkuchen für mich einer der Highlights der Advents- und Weihnachtszeit sind. Wenn es dir ähnlich geht und du wissen möchtest, welche Weihnachtsnaschereien ohne Tierleid auskommen, dann solltest du an dieser Stelle einfach weiter lesen. Viel Spaß!

Schoko-Lebkuchen Zartbitter (Aldi)

Meine größte Schwäche in der Weihnachtszeit sind diese Klassiker. Tatsächlich gilt dem Moment, wenn ich die erste Packung frischer Lebkuchen im Winter aufreiße (ja, ich versuche bis zum Winter zu warten) und den Duft nach Lebkuchen einatme, einer meiner größten Vorfreuden. Glücklicherweise sind die meisten Sterne-Herzen-Brezeln Lebkuchen vegan, wenn sie mit Zartbitter Schokolade überzogen sind. Am liebsten mag ich die Brezeln 🙂

Vegane Elisen Lebkuchen (dm)

Elisen Lebkuchen schmecken etwas fruchtiger und nicht ganz so süß. Sie erinnern ein einen reichhaltigen Früchtekuchen mit vielen Nussstücken, der auf eine Oblate geklebt und mit einer dicken Schicht knackiger Schokolade überzogen wurde. Für mich eine leckere Abwechslung zu den Herzen, Sterne, Brezeln. Vegan und in Bio-Qualität gibt es sie zum Beispiel von dennree oder bei dm.

Ridiculously Pralinen

Hier kommt mal was echt geniales: Diese kleinen Kunstwerke werden nur natürlich gesüßt, zum Beispiel mit Datteln. Außerdem kommen sie in Rohkostqualität und sind vegan und auch glutenfrei. Sie bieten eine gesündere Variante comfort food, weil sie eben aus natürlichen und vollwertigen Zutaten bestehen. Gesehen habe ich sie bei denns, man kann sie aber auch online kaufen. Sicherlich machen sie sich auch super als Geschenk unterm Weihnachtsbaum.

Zartbitter Gebrannte Mandel (Vivani)

Du suchst noch die perfekte Weihnachtsschokolade?

Dann probiere doch mal diese Sorte. Hochwertige 55%ige Zartbitter Schokolade trifft auf karamellisierte Mandeln und Lebkuchengewürz. Wenn das nicht nach Weihnachtszeit schmeckt. Das ganze in Bio Qualität und natürlich frei von Tierleid. Auch bei der Verpackung wird darauf geachtet nachhaltig zu sein und Plastik zu reduzieren.

Wie du siehst gibt es allerhand verschiedenes Naschwerk frei von tierischen Inhaltsstoffen. Und dies ist nur meine persönliche Auswahl. Sie sind genau so köstlich ohne dabei die industrielle Ausbeutung von Tieren zu fördern. Ich esse sie selbst oder verschenke sie, um damit anderen Menschen zu zeigen, dass man auf nichts verzichten muss, wenn man auf Tierprodukte verzichtet. Hoffentlich war auch für deinen Geschmack etwas dabei. Und nun wünsche ich dir eine wunderschöne Weihnachtszeit.

Love, Julia

WEITERLESEN

Weihnachtsgeschenke trotz Klimawandel?: https://postvonjulia.de/no-shit-geschenke-schenken

Was Weihnachten heißt: https://postvonjulia.de/eine-weihnachts-kurzgeschichte

Online Stress reduzieren: https://postvonjulia.de/digital-detox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.