Vegan auf Reisen in Prag

Vorweihnachtszeit in der Stadt der Lichter

Dear you,

Anfang Dezember habe ich mit meinem Freund einen Kurztrip nach Prag gewagt. Vor einem Jahr bin ich schon mal auf dem Weg nach Klagenfurt mit dem Flixbus hindurch gefahren. Schon diese kurzen Eindrücke haben in mir den Plan geweckt, mir die Hauptstadt von Tschechien mal mit mehr Ruhe anzusehen. Besonders in der Vorweihnachtszeit erschaffen die Lichter und die besondere Architektur eine wundervolle Atmosphäre. Ich versuche sie in dieser Post zu dir in deinen Moment zu bringen. Und wünsche dir viel Spaß beim lesen.

Prager Weihnachtsmärkte

Einer unserer Pläne war so viele Weihnachtsmärkte wie möglich zu besuchen. Gewohnt haben wir in einem mega gemütlichen Airbnb in Praha 4 Nusle, also etwas außerhalb. Die Metro Verbindungen sind jedoch sehr gut. Wir sind also auf eigene Faust in die Innenstadt gefahren und haben uns Prag angesehen. Die Innenstadt war gesäumt von Weihnachtsmärkten, man kann sie gar nicht übersehen. Falls du deine Reise trotzdem planen willst, findest du hier eine kleine Übersicht.

Die Prager Weihnachtsmärkte fand ich rustikaler als die die ich aus Deutschland kenne. Man findet dort viel echtes Handwerk, sei es aus Holz, Gebäck, Stoff, Glas oder Metall. Über Kohlefeuer werden zum Beispiel die traditionellen Baumstriezel, chimney cakes bzw. Kürtőskalács frisch und in Handarbeit gebacken und verkauft. Auch eine Schmiede habe ich gesehen. Der Geruch nach Feuer und das Knistern hat mich sofort in Kindheitserinnerungen schwelgen lassen. Wie wir früher unseren Weihnachtsbaum noch beim alten Verkäufer unseres Dorfes ausgesucht haben, bei dem immer ein Lagerfeuer brannte und der Klein Julia dann ein paar Mandarinen wortlos in die Hände gedrückt hat.

Die Prager Küche enthält viel Fleisch. Aber -und das hat mich wirklich gefreut- auch viele Alternativen für mich als Veganerin. Große Pfannen mit gebratenem Gemüse, Pilze, Rosmarin Kartoffeln, all das war nicht groß als fancy, vegan, sonstwas angepriesen, sondern gehörte einfach mit dazu. Für jeden Geschmack war etwas dabei und wenn man keine Tiere essen will, muss man sich im vorhinein keine großen Gedanken machen. Eine sehr positive Erfahrung. Auch das Glühweinangebot war sehr vielfältig. Den gab es natürlich in allen erdenklichen Varianten. Zum Beispiel mit Birne, Apfel oder Honig.

Einkaufen in Prag

Wenn ich in anderen Städten oder Ländern bin, liebe ich es ja dort in Lebensmittelgeschäften einkaufen zu gehen und mir alles genau anzusehen. Günstiger war es nicht gerade, weil natürlich auch der Wechselkurs von Euros in Tschechische Kronen mit reinspielt. Aber es hat mir großen Spaß gemacht mich zu orientieren ohne ein einziges Wort auf der Verpackung verstehen zu können. Unser kleines Apartment hatte auch eine süße kleine Küche, die wir ausgiebig genutzt haben. In Prag gibt es viele kleine spezialisierte Tante-Emma-Läden, die in Deutschland schon längst von den großen Supermarktketten verdrängt worden wären. Außerdem gibt es viele Spätis. Der Handel mit Alkohol und Hanfprodukten scheint sich fast zu einer Touristenattraktion entwickelt zu haben. Mein Freund hat auch die Backkünste der Bäckerei gelobt, in der wir Frühstück geholt haben. Mir hat in dem tschechischen Angebot eindeutig des Deutsche Vollkornbrot gefehlt.

Essen gehen in Prag

Über Instagram und die App Vanilla Bean (über die habe ich hier schon geschrieben) habe ich mir einige vegane Restaurants in Prag rausgesucht, von denen wir letztlich kein einziges von innen gesehen haben. Wir haben nämlich durch Zufall das Country Life gefunden. Und da waren meine Wünsche restlos erfüllt. Okay, ich muss mich jetzt sehr konzentrieren um dir die Tollheit dieses himmlischen Ortes so gut es geht zu vermittel *atme ein*

Es gibt Buffet. Ein kaltes mit Salat und ein warmes. Die Salatbar besteht aus allen möglichen Zutaten um sich den perfekten Salat zusammen zu stellen. Zum Beispiel Blattsalat, Babyspinat, geraspelte Möhren, Mais, Sauerkraut, Petersilie, Sojadressing, pflanzliche Frikadellen, Linsensalat, Brot, Sesam, Kerne UND den geilsten Humus auf der ganzen Welt. Natürlich war das noch längst nicht alles und die Speisen wechseln auch täglich.

Mein Freund hat eher das warme Buffet gefeiert. Auch dort gibt es verschiedene Angebote. Wir hatten zum Beispiel einmal eine Art Blätterteig mit Brokkoli gefüllt. Es gab auch mal vegane Burger, Kartoffelbrei, ein Gericht aus Räuchertofu und Blumenkohl, mediterrane Nudeln und vieles mehr. Alles rein pflanzlich und mega yummy. Nachtische wie vegane Kuchen, Quarkspeisen oder Eis gab es übrigens auch.

So und jetzt geht man mit seinem Tablett an all diesen Dingen vorbei und kann sich nehmen was und soviel auf den Teller passt. Abgerechnet wird nach Gewicht (es war übrigens unnormal günstig). Auch die Einrichtung war total gemütlich, denn es gab künstlerisch gestaltete Tische und Bänke aus massivem Holz. Das war mein Prager Highlight. Endlich mal gesund essen gehen ohne dafür ein Vermögen hinblättern zu müssen. Es gehört übrigens auch ein kleines Reformhaus dazu, in dem ich mich mit geilen Riegeln eingedeckt habe, von denen es in Prag auch ein riesiges Angebot gibt. Diesen Ort kann ich dir wirklich nur sehr empfehlen.

Das war mein kleiner Bericht von unserer Pragreise. Ich hoffe ich habe dich neugierig gemacht. Falls du Prag auch mal besuchen willst, bitte ich dich der Umwelt zuliebe eine andere Reisemöglichkeit als das Flugzeug zu finden. Wir zum Beispiel sind mit dem Flixbus gefahren. Warst du vielleicht auch schon mal dort? Dann freue ich mich wenn du uns davon in den Kommentaren erzählst. Habe eine wundervolle Weihnachtszeit und ein paar besinnliche Stunden der Ruhe mit deinen Lieben.

Love, Julia

Affiliate Link zu meinem Vitamin B12 Präparat hier.

WEITERLESEN

Schenken mit Sinn: https://postvonjulia.de/no-shit-geschenke-schenken

Flixbus, Vanilla Bean und weitere Öko-Helfer: https://postvonjulia.de/nachhaltigkeit-per-app

Diese Tipps erleichtern den veganen Einkauf ungemein: https://postvonjulia.de/easy-vegan-einkaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.