What I eat in a day – Sommer Edition

Essen für heiße Tage

Dear you,

der Sommer ist die Zeit von Eis, Melonen und Bier. Heute will ich dir zeigen, was ich an einem Tag so esse. Weil sich das je nach Saison doch sehr unterscheidet, mache ich das beispielhaft für einen typischen Sommertag. Der Sommer ist die heiße und sonnige Jahreszeit. Ich achte also darauf, auch durch die Nahrung viel Flüssigkeit und Erfrischung zu bekommen. Vielleicht kannst du dir auch ein paar Inspirationen reinholen, dann freue ich mich auf dein Feedback in den Kommentaren.

Sommer Frühstück

Ein leckeres und entspanntes Frühstück gehört zu meinen liebsten Morgenritualen. Im Sommer wird mein typisches Porridge aber auch gerne mal durch eine kühle Speise ersetzt. Zum Beispiel durch Nicecream! Nicecream ist ein selbstgemachtes Eis aus gefrorenen Bananen. Das beste sind wie immer die Toppings. Aus geschmolzenem Kokosöl und Kakao kann man sich einen leckeren Schokoüberzug basteln (das Öl wird ja wieder fest wenn es auf das kalte Eis trifft). Dann noch Früchte, Cornflakes, Haferflocken … was das Herz begehrt. Man kann kreativ werden. Einen extra Frischekick bekommst du wenn du ein paar Tropfen Minzöl in das Eis mischt. Der Aufwand lohnt sich definitiv!

Hier findest du meine liebsten Nicecream Variationen!

Leichtes Abendessen

Wenn es im Sommer so heiß ist wie momentan (um die 35 Grad), ist mir eher nach leicht verdaulichen Gerichten. Daher ist es Zeit für eine Suppe. Das Rezept ist denkbar einfach. Ich habe rote Beete gekocht und dann mit allerhand Tomaten und Gewürzen in den Mixer gegeben. Bisschen hochwertiges Olivenöl dazu – fertig. Um trotzdem satt zu werden, musste bei mir natürlich ein leckeres Brot dazu. Ich bin ein riesiger Fan von gutem, frischen Vollkornbrot.

Erfrischender Nachtisch

Phasenweise gewöhne ich es mir immer mal wieder an (und dann wieder ab) Abends noch etwas Süßes zu essen. An diesem Tag gab es als Nachtisch noch ein normales Eis. Das kann man sich bei solchen Temperaturen aber auch gerne mal gönnen. Also: Guten Appetit!

Lecker? Lecker! Wie dir vielleicht aufgefallen ist, gabs bei mir kein Mittagessen. Das mache ich tatsächlich jeden Tag so. Ich frühstücke groß und esse Abends relativ früh. Bei mir gibt es auch zwischendurch keine Snacks, damit der Magen zwischen den Mahlzeiten Zeit zum verdauen hat. So bin ich wenn ich esse auch immer wirklich hungrig und habe nicht nur ein bisschen Appetit. Gegen den Durst trinke ich vor allem Wasser, im Sommer gibts Abends auch gerne mal ein alkoholisches Gesellschaftsgetränk auf Hopfenbasis. Was isst du im Sommer am liebsten? Schreibs mir in die Kommentare!

Love, Julia

WEITERLESEN

Lust auf was kühles?: https://postvonjulia.de/eis

Endless summer feelings: https://postvonjulia.de/summr-vibes

Ein ausgefallenes Frühstücksrezept: https://postvonjulia.de/fruehstueckskartoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.